Bildungsurlaub Spanischkurse in Madrid bei Spaneasy School

Was ist das?

 

Der Bildungsurlaub ist der gesetzlich anerkannte Anspruch von Arbeitnehmern auf Freistellung von der Arbeit für eine Weiterbildung. Während dieser Zeit wird der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber weiterhin entlohnt bzw. vergütet. Besonders beliebt und oft als Bildungsurlaub gewählt sind Sprachreisen, bei denen man seine Fremdsprachenkenntnisse im Ausland verbessern kann. Von der Kompetenzsteigerung profitieren sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer: der Arbeitgeber wird auf das neu erworbene Wissen aufmerksam gemacht, das dem Unternehmen zur Verfügung steht, während der Mitarbeiter fachlich auf dem neuesten Stand ist.

 

 

Wer kann sich für Bildungsurlaub bewerben?

 

In den meisten Bundesländern haben alle Beschäftigten das Recht, einen Bildungsurlaub zu absolvieren. Jedoch hat jedes Bundesland eigene Anforderungen. Je nachdem, wo Sie wohnen, können Sie einen bestimmten Kurs mit einer konkreten Dauer auswählen.

 

 

Welche Art von Kurs kann ich wählen?

 

Intensivkurs Plus 25hIntensivkurs Plus 30hAlle Kurse
BerlinX
BrandenburgX
BremenX
HamburgX
HessenX
NiedersachsenX
Mecklenburg-VorpommernX
Rheinland-PfalzX
SaarlandXX
Sachsen-AnhaltX
Schleswig-HolsteinX
ThüringenX

Kursbeschreibung

 

Intensivkurs Plus 25h: besteht aus 25 Unterrichtsstunden pro Woche. Er ist eine Kombination aus Intensivkurs Spanisch Plus (Link) und 5 zusätzlichen Lektionen. Die zusätzlichen Kurse sind vollständig auf Sie zugeschnitten und können sich je nachdem auf die spanische Kultur, Literatur, Geschichte oder nach Belieben auch andere Themen fokussieren.

 

Intensivkurs Plus 30h: ergänzt den 25-stündigen Kurs und ermöglicht Ihnen, die interessantesten Sehenswürdigkeiten von Madrid zu entdecken und 5 wöchentliche Stunden für soziale und kulturelle Aktivitäten in der ganzen Stadt mit unseren Lehrern als Reiseleiter zu verbringen.

Die Kurse für das Bildungsurlaub-Programm starten ab dem 18.06.2018.

Kontakt für weitere Informationen.